Tag: Internet

Optische Enttäuschung – alternative Fakten

Wir wissen leider noch nicht wer Präsident wird – aber wir wissen schon wer gewonnen hat: Donald Trump und die alternative Realität.

Bei dieser Wahl zeigt sich wieder einmal wie ungeheuer mächtig seine alternative Erzählung ist. Transportiert von Social Media, Fox-News und co. lebt ein großer Teil der amerikanischen Bevölkerung längst in einer Blase in der die normalen Gesetze der Logik ausgehebelt sind. Und da es keine unabhängigen staatlichen Medien gibt, die eine gemeinsame Erzähung der Realität abbilden könnten, leben die Amerikaner inzwischen eigentlich in zwei komplett unterschiedlichen Realitäten.

Dahinter stehen Medienunternehmer wie der Milliardär Rupert Murdoch, der auch Australien in seinem Würgegriff hat. So erfolgreich übrigens, dass in Australien und Kalifornien durch den Klimawandel befeuert Jahr für Jahr entsetzliche Rekordfeuer wüten – und die Regierungen trotzdem nichts für den Klimaschutz tut, den sie für eine linke Verschwörung halten. Während wir in Europa völlig irritiert und zunehmend lost versuchen zu verstehen, was dort vor sich geht.

Natürlich kann Bides noch gewinnen aber man sollte bedenken: Millionen Amerikaner leben gerade in einer Realität in der Donald Trump schon gewonnen hat und der späte Sieg Bidens Betrug wäre. Donald Trump hat das goldenen Ticket zum Sieg mit einer deutlichen konservativen Mehrheit im Supreme Court. Es sieht danach aus als würden die Republikaner den Senat verteidigen und damit wäre ein demokratischer Präsident von vornherein in seinem Handeln stark eingeschränkt und im Grunde zum Scheitern verurteilt.

Was lernen wir daraus: Lügensysteme in Presse und Social Media sind noch mächtiger als vorher schon gedacht. Und ein funktionierender gemeinsamer Staat braucht eine gemeinsame Erzählung der Realität. Wir sind vermutlich auf uns selbst gestellt und können kaum auf die USA zählen.

Die Wahlforscher sind bei der Vorhersage der Ergebnisse übrigens grandios gescheitert – vielleicht sogar deutlich schlimmer als beim letzten Mal. Auch sie sind ihrer eigenen Realität erlegen und im Grunde genauso wie wir am Erkennen des Erfolgs der alternativen Erzählung gescheitert.

Ist da irgendwo Hoffnung in dieser Schwärze der alternativen Realität? Ich hoffe. Wir haben hier noch ein funktionierenden öffentlich-rechtlichen Mediensektor, eine offene Presse und sind noch nicht zu spät um Tendenzen der alternativen Realität auf Telegramm und co. gegenüber zu treten. Vielleicht lernen wir daraus. Es wäre zu hoffen und das wäre gerade auch fast die einzige Hoffnung die verbleibt. Leider.

Und auf lange Sicht gewinnen immer die Fakten. Denn den Klimawandel und Corona kann man zwar mit viel Getöse leugnen aber es ändert eben nichts an der Realität.

Euer Captain Futura.
.
.
.
.
P.S. Wer meine Arbeit in irgendeiner Form unterstützen mag und sich und mit ne Freude machen will. Buch hier und überall im Buchhandel: https://www.m-vg.de/yes/shop/article/20212-grafiken-fuer-eine-bessere-welt/

https://www.genialokal.de/Produkt/Captain-Futura/Grafiken-fuer-eine-bessere-Welt_lid_43292414.html?storeID=leichers

Patreon hier mit Podcast und exklusivem Content:
https://www.patreon.com/user?u=32965554&fan_landing=true

DIE VERSCHWÖRER

Hallo VERSCHWÖRER: Ich wäre so gerne die kritische Mitte aber ihr lasst mich nicht.

Ich hab mich die letzten Tage gefragt was mich eigentlich so ärgert an all den Verschwörungstheorien und den Antworten der „Mehrheitsgesellschaft“ darauf. Denn die Theorien an sich sind irgendwo zwischen lächerlich, traurig und lustig aber eben zu wirr um Mehrheitsmeinung zu werden. Es ist auch nicht zu erwarten, dass von heute auf Morgen die öffentliche Meinung kippen und demnächst Xavier Naidoo zum Kanzler gewählt wird und Attilla Hildemann zu seinem Gesundheitsminister ernennt.

Was mich wirklich ärgert ist, dass DIE VERSCHWÖRER jede differenzierte Kritik mit verseuchen. Dass DIE VERSCHWÖRER es mir und anderen, die versuchen sich ihre eigene unabhängige Meinung zu bilden, fast unmöglich machen Regierung und Wirtschaft auf rationaler Ebene zu kritisieren. Dass jede WIRKLICHE Verschwörung vor ihren absurden Szenarien verblasst und ihren Schrecken verliert.

Denn das ist der wahre Schaden den sie anrichten: Dass sie berechtigte Kritik mit in ihren idiotischen Wahnsinn ziehen und Autolobbyisten mit Dauerkarte für den Bundestag plötzlich wie ein Kavalierdelikt erscheinen. Ach komm, die quälen Kinder um Hormone zu gewinnen, was interessiert mich da der Lobbyismus?

Denn der Witz ist ja, die echten, die wirklichen Verschwörungen: Die passieren direkt im hellen Tageslicht vor unseren Augen. Da werden Gesetze von der Industrie in die Feder des Gesetzgebers diktiert, Firmen erpressen sich Steuernachlässe und staatliche Hilfen, Pestizide werden nicht verboten obwohl seit Jahren bekannt ist, dass sie die Insekten und Vogelwelt vernichten, in den Supermärkten steht mit Fett und Zucker vollgepumpter Dreck aber keine Ernährungsampel und wir pumpen weiter tonnenweise CO2 in die Luft obwohl wir wissen, dass der Klimawandel die größte Bedrohung der Neuzeit ist. Und jede verdammte Autobahn: Am Ende wird sie immer gebaut.

Aber dann kommen DIE VERSCHWÖRER, schwafeln vom Widerstand gegen die Corona-Politik, von der CO2-Lüge, Reptiloiden und unaussprechlichen Worten aller Art und die berechtigte Kritik geht unter im FÜR ODER GEGEN MERKEL!

Und plötzlich fühlt man sich gedrängt jetzt seinerseits die Arbeit der Regierung zu unterstützen – dabei findet man vieles, was die macht, auch gar nicht so weit vom Wahnsinn entfernt. Ja, Merkel macht in Krisen meist einen guten Job aber dazwischen macht sie halt leider meist nix und das ist angesichts der drängenden Probleme tatsächlich ziemlich verrückt. Wir haben einen Wirtschaftsminister, den Arbeitgeber- UND Arbeitnehmerverbände für komplett unfähig halten und der ABSICHTLICH nach- und nach alle Erneuerbaren Energien kaputt macht. Einen der wichtigsten neuen Wirtschaftszweige in Deutschland. Dieser Riesenidiot ist plötzlich wieder BELIEBT weil er jetzt für Stabilität steht. Teile der CDU halten CO2 für einen harmlosen Pflanzendünger, bei Olaf Scholz und seinem neoliberalem Nonsens will ich gar nicht erst anfangen und Andreas Scheuer hebt Dilettantismus auf ein Niveau außerhalb des bisher bekannten Universums.

Und dann postet der Freundeskreis Unterstützung für diese Regierung. Weil DIE VERSCHWÖRER halt noch viel wahnsinniger sind. Und man nicht zu denen gehören möchte.

Und plötzlich versteht, dass all die VERSCHWÖRER einen wahnsinnig guten Job für das System machen. Weil sie letztlich von den wahren Mauscheleien ablenken und den Versuch echte Verschwörungen aufzudecken in Misskredit bringen. Und so stehen denn auch Grüne und Linke auf verlorenem Posten da. Irgendwie plötzlich gezwungen die Regierung geil zu finden dabei wissen sie ganz genau, dass da so einiges schief läuft. Aber man will ja kein VERSCHWÖRER sein. Und das macht mich einfach verdammt wütend.

Und meine Wut gilt dabei weniger den Opfern all dieser kranken Theorien sondern den Urhebern. Dieser unheiligen profitgeilen Allianz aus Youtube und den Kommerzverschwörern von Kopp-Verlag und co. Der Deal lautet: Wir sorgen für ordentlich Screentime von angefixten Verschwörungsopfern, ihr lasst uns machen und Bücher und Gedöns fürs Ende der Welt verkaufen.

Und so schwächen sie aus persönlicher Profitgier den zivil möglichen Widerstand und werden damit zu Wegbereitern der Diktatur, die zu verhindern sie vorgeben bzw. die es nach den Theorien DER VERSCHWÖRER längst gebe aber die bisher natürlich nur in ihren Köpfen existiert.

Und wir stehen weitgehend hilflos daneben und schauen zu wie ein Prominenter nach dem anderen der Idiotie zum Opfer fällt – wohl wissend, dass das nur die Spitze des Eisbergs ist.

Denn die Theorien sind so verdammt verlockend. Endlich mal nicht schuld sein flüstert Ken Jebsen! Der Mann der eine ganze Karriere darauf aufgebaut hat Dinge „nicht“ zu sagen und bei dem sogar ich vor Jahren mal bei einigen Kommentaren dachte: Hat er vielleicht recht? Denn schuld sind bei Ken und co. immer die Anderen. Die Politik, die Wirtschaft, die Sonne, die Wissenschaft – nur nicht wir. Wir sind unschuldig. Unser Auspuff trägt nicht zum Klimawandel bei, den gibts doch gar nicht! Wir tragen nicht zum Zerfall der Demokratie bei, weil wir uns nicht engagieren, denn die Demokratie? Die gibts doch gar nicht!

Und Google, Amazon, Monsanto, Ölkonzerne, Rupert Murdoch und all die tatsächlich korrupten Politiker können sich freuen. Denn wenn irgendwann alles geglaubt oder nicht geglaubt wird können sie sich irgendwie auch alles erlauben und die echten investigativen Journalisten und die aufrechten Wissenschaftler und Demokraten stehen hilflos daneben. Und der gesellschaftliche Fortschritt kommt unter die Räder weil jeder sinnvolle Konsens, wie z.B. dass es den Klimwandel gibt und wir was tun müssen, ohne Not zerlegt wird. Bald kommen dann noch Deepfakevideos dazu und einem wird ganz schwindelig bei dem Gedanken daran, was man damit alles glaubhaft machen könnte.

Denn das ist der wahre Wahnsinn an DEN VERSCHWÖRERN: Ihre Anarchie der Logik, ihr Zersetzen und Diskreditieren einer wachen, einer mitdenkenden demokratischen Gesellschaft stärkt schlussendlich die wahren Verschwörungen unser Zeit und schwächt die Demokratie und Mitbestimmung. Und erreicht damit genau das Gegenteil von dem, was sie vorgeben erreichen zu wollen.

Dabei wäre es so einfach sie aufzudecken man muss sich einfach nur mal im Geiste der Verschwörungstheoretiker fragen: Was bringt es eigentlich dem Kopp-Verlag und co. diese Theorien zu befeuern? Ah, oh, KAUF DIESES BUCH die haben da eine ganze Wirtschaft darauf aufgebaut und arbeiten über Bande mit Google zusammen…DEIN HEILMITTEL HIER IM ABO…interessant…

Daher: Bleibt kritisch, bleibt laut, aber hinterfragt auch die, die hinterfragen. Auch und natürlich mich.

Euer Captain Futura

Musikerfragen – Bandpage & Likes

Musikerfragen_Bandpage-01

Wie bekämpft man Rassismus?

Kidnerschokolade_3-01

Größe vonne Gehirn, wa!?

gehirngröße-01

© 2021 Captain Futura

Theme by Anders NorenUp ↑