captain_futura_2_schwarz_rgb_outlines

Captain Futura...bitte kommen...wir haben ein Problem...

Hier spricht der Captain, worum geht es?

In ein paar Wochen ist Streuobsttag im Dreiländereck und wir haben noch keine Flyer, nicht mal ein Logo. Können Sie uns helfen?

Aber natürlich! Der Captain ist immer für Sie da!

Aber wir brauchen ein Design, das mal etwas Anderes ist, etwas Ungewöhnliches, was den Leuten trotzdem gefällt. Und wir haben keine Fotos. Ist ja das erste Mal das wir das machen!

Machen Sie sich keine Sorgen! Der Captain ist schon unterwegs!

------------------------------------------------------------------------------------

Inzwischen: Captain Futura ist schnell klar: Fotos sind hier keine Lösung. Aber warme Farben und ein schlichtes aber ästhetisches Erscheinungsbild. Reduziert mit dem Blick für das Wesentliche. Und wo könnte man eine knallige Farbkombi und abstrakt zugängliche Schönheit besser finden als in den 70ern?

Der Captain legt Santana “Black Magic Women” auf die Vinyltime-Machine und schon zwei Tage später kommt er zurück. Mit den schönsten Farben und Formen der 70er. Frisch aufgelegt für die Neuzeit. Der Kunde ist begeistert, der Druck natürlich ökologisch - denn der Captain weiß “No Futura without Future”. Der Streuobsttag wird ein voller Erfolg, manch ein Besucher steckt heimlich noch einen Prospekt mehr ein. Und Captain Futura ist bereit für die nächste Mission.

Hallo? Wir brauchen den Captain! Ein Notfall!

Captain Futura ist für Sie da, worum geht es?

Wir machen Disco, und...

Disco?! Der Captain LIEBT Disco! Wo muss ich hin?

Na, ja also ja schon Disco, aber...

Kein aber, ich komme! Aber warum ist das so leise bei euch?

Ja, darum geht es ja gerade, wir machen Leisedisco!

Leisedisco?

Ja, mit Kopfhörern!

Mit Kopfhörern? Und DAS rockt?

Ja, das ist es ja gerade. Es rockt wie sonstwas, aber keiner will das glauben!

Ah, o.k. Verstehe. Schauen wir doch mal was der Captain für euch tun kann...

Ach und Captain...

Ja?

Wir haben auch Silent Cinema, und Kopfhörerkonzerte und Silent Event, also Konferenzen und Messen, und...

Ja, ich komm ja schon...

.......................................................................................

Inzwischen: Captain Futura ist schnell klar, diese Mission wird doch nicht so einfach wie gedacht. Kopfhörerdisco. Na gut. Aber der Captain weiß es geht doch nichts über persönliche Erfahrung und so fährt er auf seinem roten Futuramobil mit Futurapedalantrieb zum Hafen und erlebt live auf der Barkasse eine Leisedisco. Als endlich "Dimension" von Wolfmother auf dem Rock 'n Roll-Kanal kommt wird ihm klar: Verdammt, dass hat Mojo - nur quasi in einer anderen Dimension!

Während er also headbangend über das Oberdeck rockt entsteht vor seinem inneren Auge ein Bild. Schweben muss es das Logo, nein die Logos - wie er selber mit den Kopfhörer auf dem Deck - Disco muss es haben, multifunktional muss es sein und über die Farben kann es alles sein: Rock, Business, oder die tausend Farben des Kinos. Leuchten soll es auf dunkel und auf hell und eine Diskokugel darf nicht fehlen! Darf NIE fehlen. Kann eine Discokugel nicht auch eine Weltkugel sein? Eine Leinwand? Scheinwerfer...klingt unmöglich? Nun...nicht für den Captain!

Captain Futura /
Jörn-Peter Boll
Design, Natur & Rock’n Roll
Beim Schlump 52a
20144 Hamburg
email: jpb(add)einmannmusik.de
Tel: 0157-sieben+eins+sieben+zwei+sieben+drei+vier+sieben